Marken-Management

Im Bereich Markenaufbau und -Führung geht es im Prinzip
darum, eine Marke zu schaffen, sie zu stärken, sie am Leben zu erhalten und zu schützen. In allen Phasen des Marken-Lebenszyklus spielen die eindeutige Positionierung, ein schlüssiges integriertes Kommunikationskonzept und ein wirklich nutzbares Corporate Design eine wesentliche Rolle.

Vereinfacht gesagt, erarbeiten und beantworten wir neben anderen folgende Fragen:

  • Was ist der funktionale und emotionale Kernnutzen meiner Leistung? Worin liegt mein USP oder UAP?
  • Welche Markenstrategie und Markenarchitektur macht Sinn?
  • Wie positioniere ich meine Marke (Preis, Kunde, Wettbewerb, Markt)?
  • Was ist der Markenkern, die Markenstory und die Markenidentität? Wie heißt die Marke?
  • Wie vermittle ich meine Marke (Produktdesign, Stil, Stimmung, Verpackung, Botschaften etc.)?
  • Welche Schutzrechte eignen sich für meine Marke?
  • Welche Gestaltungselemente sind die Wesentlichen, um die Marke stringent über verschiedene Medien zu kommunizieren und ein Höchstmaß an Differenzierung und Wiedererkennung zu erzielen?
  • Welche Medien nutzen wir wann, wo und wie, um die Präsenz unserer Marke zu fördern?

"Eine klar positionierte, gut aufgebaute und erfolgreich geführte Marke schafft Vertrauen, weckt Bedürfnisse und führt zu Wettbewerbsvorteilen."

Exkurs: Begriffserklärung integrierte Kommunikation